Ziehe mich viel zu sehr zurück..

Manchmal hab' ich das Gefühl, ich verliere mich selbst. Aber hab ich mich denn überhaupt schon gefunden? Weiß ich wer ich bin? Keine ahnung. Im Moment merke ich eher, dass ich mich immer mehr zurückziehe. Keinen an mich ranlasse. Mich mit Freunden streite, obwohl es sinnlos ist. Das ist keine Absicht & es tut mir selber weh. Aber es passiert einfach .. ich werde wütend & fange an Leute zu hassen. Ohne Grund. Ich will meine Freunde nicht verlieren, aber am meisten will ich Felix nicht verlieren. & ich habe Angst, dass er mich hasst, weil ich die ganze zeit jammer, rumstresse, mich mit Leuten streite, mich mit ihm streite... Ich fühl mich schrecklich deswegen & weiß nicht, was ich gegen diese Gefühlsausbrüche/Stimmungsschwankungen tun soll.

16.4.15 23:33

Letzte Einträge: Verloren..

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bobby H. Howard (24.4.15 11:22)
Was meinst du mit "Freunden streiten obwohl es sinnlos ist"?


Mara (24.4.15 11:30)
Ich streite mich oft mit meinen Freunden, obwohl es keinen wirklichen Grund dafür gibt. Obwohl sie quasi nichts getan haben, was ein normaler, vernünftiger Grund wäre, weswegen man auf sie sauer sein könnte. Sinnlose Streits also.. von meiner Seite aus natürlich, sie fühlen sich dann ja von mir angegriffen.


Bobby H. Howard (24.4.15 22:16)
Das kann ich mir schlecht vorstellen, hast du nen Beispiel


Mara (26.4.15 23:08)
Kein direktes Beispiel zu den Streits .. aber mich mervt es furchtbar, wenn eine Freundin von mir neben mir sitzt & nur atmet
Das reicht schon. Ist nicht übertrieben, ich krieg die Krise, wenn sie in Klausuren oder so neben mir sitzt & atmet oder wie sie sich bewegt. Das regt mich furchtbar auf & es ist so sinnlos..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen