Loslassen.

Sorry, dass ich so lange nicht mehr geschrieben hab'. Hatte irgendwie keine Zeit & war viel zu müde, wenn ich denn mal welche hatte.. Aber da ich jetzt wieder da bin, möchte ich euch um Hilfe bitten. Vor 3 Jahren hat meine Freundin versucht sich umzubringen. Seitdem liegt sie im Wachkoma & soweit ich weiß, hat sich auch nichts gebessert oder geändert. Da ich aber, vor allem in letzter Zeit, immer wieder mit dem Thema Selbstmord konfrontiert werde, kann ich damit nicht wirklich abschließen. Ich denke oft an sie, was ja auch nicht falsch ist.. Aber ich kann sie nicht loslassen, solange sie noch im Wachkoma ist & nicht klar ist, was mit ihr "passieren" wird. & ich glaube selbst dann werd' ich das nicht können. Ich vermisse sie so schrecklich. & ich hoffe, dass irgendwer hier vielleicht Tipps für mich hat, die mir helfen können, damit klar zu kommen. Denn ich schaff das nicht mehr..

26.3.15 19:32

Letzte Einträge: Ziehe mich viel zu sehr zurück.., Verloren..

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen